Menu Close

BrighTap – Intelligenter Wasserzähler zeichnet Nutzen aus Nutzung und Qualitätsdaten auf?

Die Anzahl der mit Leitungswasser verbundenen Probleme ist nicht gering. Obwohl die kommunalen Behörden sehr gute Arbeit bei der Aufbereitung von Leitungswasser geleistet haben, damit wir keine durch Wasser übertragenen Krankheiten bekommen, kann das Wasser in den Wasserhähnen kaum als sicher angesehen werden. Zunächst wird das Wasser mit Chemikalien wie Chlor und Schwefel behandelt.

Diese Chemikalien sind für die Behandlung des Wassers von wesentlicher Bedeutung, doch die langfristigen Auswirkungen der Behandlung sind verheerend. Es besteht auch die Möglichkeit, dass das unbehandelte Abwasser in die Wasserversorgung gelangt und Pandemien ausbrechen.

Der Reinigungsprozess umfasst keine Behandlung von Industriechemikalien wie Blei. Das Wasser wird auch nicht für Pestizide behandelt.

Laut Wissenschaftlern und Forschern:

     

  • Im vergangenen Jahr wurden in mindestens 95 Landkreisen Abwasserlecks gemeldet. Dies macht die Wasserversorgung zu einer Art tickender Zeitbombe, da bei einem Ausbruch einer durch Wasser übertragenen Krankheit die gesamte Gemeinde betroffen wäre.
  •  

  • Das Chlor, das wir so häufig verwenden, ist ein langsames und leises Gift. Das Chlor, mit dem wir unser Trinkwasser, unsere Schwimmbäder und unser Badewasser aufbereiten, schädigt langsam unseren Körper. Wenn Chlor in den Körper gelangt, verbindet es sich anscheinend mit anderen Chemikalien und führt zu Zellschäden. Chlor betrifft Menschen mit Asthma sowie Menschen mit Hautproblemen.
  •  

  • In einer anderen Forschungsstudie stellten Wissenschaftler einen Zusammenhang zwischen Aluminium in Leitungswasser und der Alzheimer-Krankheit fest. Der Wissenschaftler empfahl denjenigen, die Leitungswasser verwenden, um in Haushaltsfilterreiniger zu investieren, da diese alle negativen Elemente im Wasser entfernen, egal ob Chemikalien oder auf andere Weise.

Über BrighTap

Dies ist ein in Israel ansässiges Unternehmen, das dieses Problem erkannt hat und sich auf den Weg gemacht hat, um vorbeugende Maßnahmen einzuleiten. Sie erstellten ein Gadget, mit dem der Benutzer benachrichtigt werden konnte, ob das Wasser kontaminiert war oder nicht.

Das würde dem Benutzer sagen, ob das Wasser heiß oder kalt war. Dieses Wissen könnte dem Benutzer des Wassers die Möglichkeit geben, Maßnahmen zu ergreifen, um zu verhindern, dass er krank wird oder chemisch beladenes Wasser konsumiert.

Treffen Sie das Team

Die folgenden Personen waren an der Konzeption des erstaunlichen BrighTap und der Idee beteiligt: ​​

Konstatin Berezin

Dies ist der Gründer und CEO des Unternehmens. Der Mann verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Welt der Hi-Tech-Technologie und hat auch in Unternehmen für Umweltlösungen gearbeitet. Zu seinen früheren Arbeitgebern zählen unter anderem Samsung, Zimperium und TMPA-Recycling.

Zu all diesen Erfahrungen kommt hinzu, dass der CEO und Gründer einen MBA von der Hebrew University besitzt.

Ariel Drach

Er ist Mitbegründer und fungiert als CTO. Er verfügt auch über viel Erfahrung in Entwicklungsprojekten bei Unternehmen wie Nissan und Electrolux. Er hat außerdem einen Abschluss in Industrie- und Transportdesign der Universität Madrid mit dem Titel IED.

Alex Sudak

Alex ist Mitbegründer und COO. Alex bringt Erfahrung im Bereich Produktmanagement und -entwicklung mit. Er hat an zahlreichen Orten gearbeitet, unter anderem an der Börse und auf den Schmuckmärkten.

BrighTap

Brightap ist wahrscheinlich eine der nachdenklichsten Erfindungen des 21. Jahrhunderts. Das Gadget wird am Ende eines Rohrs, Hahns oder Wasserauslasses angebracht. Das Gadget zeichnet dann Ihren Wasserverbrauch auf, um den Betrag zu schätzen, den Ihre Wasserrechnung in diesem Monat kosten wird. Damit können Sie Ihren Wasserverbrauch verfolgen, um eine bessere Wasserwirtschaftlichkeit zu erzielen.

Das Gadget testet auch die Qualität des Wassers aus Ihrem Wasserhahn, um festzustellen, ob es sicher zu trinken und zu verwenden ist. Es soll in den nächsten Monaten eingeführt werden und das Unternehmen lädt interessierte Personen zur Vorbestellung ein.

Vorteile der Verwendung von BrighTap

     

  • Dieses kleine Gadget gibt Ihnen Auskunft darüber, ob das Wasser in den Wasserhähnen trinkbar ist oder nicht. Es prüft es auf Chemikalien und andere Schadstoffe. Dadurch wird das Risiko einer Metallvergiftung oder der Ansteckung mit durch Wasser übertragenen Krankheiten beseitigt.
  •  

  • Das Gerät erhöht das Bewusstsein der Verbraucher für die Menge an Wasser, die sie verbrauchen, und trägt so zu einem besseren und umweltfreundlicheren Planeten bei.
  •  

  • Das Gerät verfügt auch über ein Temperaturfarbsystem. Wenn das Wasser heiß ist, leuchtet es hellrot. Wenn es kalt ist, wird es blau angezeigt. Dies verhindert die Gefahr von Wasserverbrennungen.
  •  

  • Das Gerät bietet auch nützliche Tipps zum Wasserverbrauch und zum effektiven Sparen von Wasser, um die Wasserrechnung zu senken.

Warum es benötigt wird

Das BrighTap -Gadget wird benötigt, da die Qualität des Leitungswassers in diesen Zeiten ziemlich schlecht ist. Sie benötigen das Gerät, um sich vor potenziell tödlichem Wasser zu schützen. Das Gerät bietet auch eine gute Möglichkeit, eine umweltfreundlichere Umgebung zu fördern. Das Gadget hilft Ihnen auch dabei, Ihren Wasserverbrauch zu überwachen und wirtschaftlicher zu werden. Außerdem schützt es den Verbraucher durch sein Farbschema für die Wassertemperatur vor Wasserverbrennungen.

Nachteile

Darüber kann wenig gesagt werden, da das Produkt noch nicht auf den Markt gebracht wurde. Erst nach der Freigabe des Produkts können wir dessen Gültigkeit verdienen.

Fazit von BrighTap

BrighTap ist ein Produkt, das mit einem Knall auf den Markt kommen wird. Es ist ein Gerät, das nicht nur für den Benutzer, sondern auch für die Umwelt gut ist. Es verringert die Wahrscheinlichkeit, kontaminiertes Wasser zu trinken, und schützt den Benutzer so vor allen Arten von Metallvergiftungen.